Die Ausbildung im Bereich Hochbau kann in einer fünfjährigen Tagesschule oder in acht bzw. zehn Semestern Abendschule für Berufstätige absolviert werden. Das Hauptaugenmerk der Ausbildung liegt auf aktuellen Lehrinhalten sowie einem hohen Maß an Allgemeinbildung. Die Zusammenarbeit mit Firmen, der ständige Besuch von Baustellen, Ausstellungen und fachbezogenen Veranstaltungen sowie Exkursionen in andere Städte und Kulturen bilden deshalb einen fixen Bestandteil dieses Ausbildungszweiges. Die Projektarbeiten der fünften Jahrgänge werden ausnahmslos in Zusammenarbeit mit Firmen oder Gemeinden durchgeführt und sind damit ein gutes Beispiel für die Integration realistischer Projekte in den Lehrplan. Die Ausbildung im Bereich Hochbau, welche mit der Reife- und Diplomarbeit abgeschlossen wird, ermöglicht unseren Absolventen jedes weitere Studium oder den direkten Eintritt in das Berufsleben. Das große nationale sowie internationale Interesse der Wirtschaft an Absolventen der Hochbau-Abteilung ermöglicht dem Großteil der Abgänger einen lückenlosen und erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben.

Die Berufsausbildung im Bereich Hochbau findet sowohl im In- und Ausland große Anerkennung und stellt somit eine gute Ausgangsposition für junge, strebsame Menschen dar.

PROJEKTE

ALLE PROJEKTE

STUNDENTAFEL

Neben den Fächern der Allgemeinbildung werden Fächer wie Gestaltung und Baukultur, Tragwerk, Infrastruktur sowie Baupraxis und Produktionstechnik unterrichtet.

ZUR STUNDENTAFEL

Kontakt

image

AV Arch. Dipl.-Ing. Elisabeth Sporer

Abteilungsvorständin Hochbau

Tel: 0512-281525-16
E-Mail: elisabeth.sporer@htl-ibk.at