Anforderungen der technisch-wirtschaftlichen Vorgaben des Design werden mit bildhauerischen Gestaltungsprinzipien und traditionellen wie neuen Materialien verbunden. Neben klassischen analogen Entwurfsmethoden und dem Erstellen dreidimensionaler Modelle werden digitale Entwurfswerkzeuge zur Schaffung virtueller Realitäten in den Ausbildungsprozess integriert.
Ausbildungsschwerpunkte sind Bildhauerei in Holz und Stein, Keramikgestaltung, Schmuck- und Objektdesign in Metall und Kunststoff.

Objektdesigner arbeiten als Produktdesigner, Schmuckdesigner, Bühnenbildner und Messebauer, Restaurator, im digitalen 3D-Bereich, aber auch als freier Bildhauer und Objektdesigner.

Wo die Natur aufhört ihre Abbilder zu schaffen, dort beginnt der Mensch aus natürlichen Dingen mit Hilfe der Natur unendliche Bilder zu schaffen.

Leonardo da Vinci (1452 – 1519), italienisches Universalgenie, Maler, Bildhauer, Baumeister, Zeichner und Naturforscher

PROJEKTE

ALLE PROJEKTE

STUNDENTAFEL

Neben den Fächern der Allgemeinbildung werden Fächer wie Entwurf, Darstellung und Komposition, Technologien und angewandte Informatik, Kunstgeschichte und Kulturphilosophie sowie Atelier und Produktion unterrichtet.

ZUR STUNDENTAFEL

Kontakt

image

AV Mag. Dr. Ingrid Haisjackl

Abteilungsvorständin für Design

Tel: 0512 281525-21
E-Mail: ingrid.haisjackl@htl-ibk.at

Sprechzeiten:
Mo: 08:00 – 08:50