Auf dieser Seite finden Sie die jeweils aktuellen schulspezifischen Maßnahmen zur Reduktion der Covid-19 Infektionszahlen.

 

Weitere Lockerungen im Schulbetrieb ab Dienstag, 15. Juni 2021

Die FFP2-Maskenpflicht im Unterricht für die Sekundarstufe II fällt
Das bedeutet, dass in den Klassenräumen während des Unterrichts, wenn die Plätze eingenommen sind, keine Masken mehr getragen werden müssen. Das gilt sowohl für Pädagog/inn/en als auch für Schüler/innen. In den Pausen und beim Bewegen durch das Schulgebäude ist eine FFP2 Maske weiterhin zu tragen. Wer, aus welchen Gründen auch immer, eine FFP2 Maske tragen möchte, kann dies selbstverständlich tun. Pädagog/inn/en können dies aber auch für bestimmte Situationen anordnen.

Seit 17. Mai findet der Schulbetrieb wieder für alle im Präsenzunterricht statt!

 
Liebe Schülerinnen, liebe Schüler!

Im folgenden Abschnitt werden die wichtigsten Fakten zum Schulbetrieb ab 17.5.2021 kurz zusammengefasst:

Von Seiten des Ministeriums liegen folgende Informationen dazu vor:
https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/schulbetrieb20210118.html

Auszugsweise fassen wir die wichtigsten Informationen aus der aktuellen Verordnung zusammen:

Rot dargestellt: Neuerungen bzw. Detaillierung für unsere HTL

1. Allgemeines zum Schulbetrieb ab dem 17. Mai 2021:

Alle Schulen österreichweit befinden sich ab 17.5.2021 im Präsenzbetrieb.

Hinweis für unsere HTL:
Der Schulbetrieb wird im Webuntis aktuell abgebildet.

Verpflichtende Testungen: wie bisher, jedoch finden Testungen zukünftig am Montag, Mittwoch und Freitag statt

Anstelle der an der Schule durchzuführenden Antigen-Selbsttests können Schülerinnen und Schüler ab sofort auch folgende Arten von Nachweisen erbringen:
o Nachweis einer befugten Stelle.
Achtung:
Neu ist, dass nicht mehr ausschließlich die Nachweise von Ärzten/Ärztinnen, Apotheken und offiziellen Teststraßen gelten, sondern alle Testnachweise von durch das Gesundheitsministerium autorisierten Stellen (z.B. Krankenpfleger/innen, Physiotherapeut/innen, Logopäd/innen etc.)
Außerdem gilt: Antigentests dürfen nicht älter als 48 Stunden, PCR-Tests dürfen nicht älter als 72 Stunden sein.
o Ärztliche Bestätigung oder Absonderungsbescheid (beides nicht älter als 6 Monate) über eine überstandene Covid-19-Infektion.
o Nachweis über neutralisierende Antikörper (nicht älter als 3 Monate).
o Nachweis über eine Covid-19-Impfung:
– Erstimpfung: ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, die nicht länger als 3 Monate zurückliegen darf,
– Zweitimpfung: diese darf nicht länger als 9 Monate zurückliegen,
– Impfung mit Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist: ab dem 22. Tag nach der Impfung, die nicht länger als 9 Monate zurückliegen darf,
– Impfung nach einer Covid-19-Erkrankung: die Impfung darf nicht länger als 9 Monate zurückliegen; in diesem Fall muss mindestens 21 Tage vor der Impfung ein PCR-Test oder ein Nachweis über neutralisierende Antikörper erfolgt sein.

Hinweis für unsere HTL:
– Testungen finden am Montag, Mittwoch und Freitag statt
– Nachweise müssen von SchülerInnen an den vorgesehenen Testtagen (Montag/Mittwoch/Freitag) unaufgefordert der aufsichtführenden Lehrperson gezeigt werden, dann kann der Antigen-Selbsttest entfallen
– Von Seiten der Schule erfolgen aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Dokumentationen

– Sprechstunden zwischen Lehrpersonen und Erziehungsberechtigten: Sprechstunden können sowohl in Präsenz als auch „virtuell“ als Videokonferenz oder unter Anwendung elektronischer Kommunikation abgehalten werden, wobei die „virtuelle“ Form empfohlen wird. Bei Besprechungen vor Ort ist für die Einhaltung der Hygienevorschriften zu sorgen.

Bewegung und Sport:
Hinweis für unsere HTL:

– Bewegung und Sport findet nach Möglichkeit im Freien statt
– Unterricht findet in Sportbekleidung statt (Achtung: Sportbekleidung mitnehmen)
– Turnhalle im EG steht für Turnunterricht in Ausnahmefällen zur Verfügung
– Die max. Anzahl an gleichzeitig Anwesenden in der Garderobe wird mit 9 Schülerinnen bzw. Schülern begrenzt. Die Umkleidung ist daher entsprechend zeitlich zu staffeln.
– Stundenplangestaltung wie am Beginn des Unterrichtsjahres

a) Bewegung und Sport findet nach Möglichkeit im Freien statt. Der Unterricht erfolgt in Sportbekleidung, außer das Umziehen kann nicht unter Einhaltung der Präventions- und Hygienemaßnahmen erfolgen.
b) Kontaktsportarten (Ballsport, Teamsportarten usw.) und Sportarten, bei denen es im Zuge der Ausübung zu Kontakt kommt (z.B. beim Helfen und Sichern), sind dann zulässig, wenn der 2-m-Abstand nur kurzfristig unterschritten wird. Untersagt sind daher jene Sportarten und sportliche Tätigkeiten wie Kampfsport, Akrobatik, die auf Übungsformen zurückgreifen, bei denen Schülerinnen und Schüler über einen längeren Zeitraum in direktem Kontakt stehen.
c) Sieht der Lehrplan für den Unterrichtsgegenstand „Bewegung und Sport“ das Thema „Schwimmen“ vor, so ist dies unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten und Möglichkeiten prioritär zu behandeln.

Fachpraktischer Unterricht/Werkunterricht: keine Änderungen (Hygieneregeln einhalten)

Schulveranstaltungen:
Mehrtägige Schulveranstaltungen
sowie schulbezogene Veranstaltungen mit Übernachtung sind bis zum Ende des Schuljahres 2020/21 untersagt.

Eintägige Schulveranstaltungen
und schulbezogene Veranstaltungen dürfen unter strikter Einhaltung der notwendigen Hygienebestimmungen und Durchführung einer Risikoabwägung stattfinden.

2. „Corona-Testpass“:

Genaue Informationen:
https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/coronatestpass.html

Was ist der „Corona-Testpass“ und was weist er nach?
Der „Corona-Pass“ belegt für jede einzelne Schülerin/jeden einzelnen Schüler, dass sie/er an der Schule negativ getestet wurde und gibt gleichzeitig Auskunft über den Gültigkeitszeitraum der Testung:
Pro negativem Testergebnis wird ein Sticker in die jeweils aktuelle Testwoche im „Corona-Testpass“ geklebt. Der Zeitraum zwischen den Testungen beträgt maximal 48 Stunden. (Die allgemeinen Testtage sind Montag, Mittwoch und Freitag.)

Wie und wann erhalten Sie bzw. die Schüler/innen Pässe und Sticker?
Jeder Schülerin/jedem Schüler wird ein „Corona-Testpass“ zur Verfügung gestellt. Nach jeder „erfolgreichen Negativtestung“ erhält jede Schülerin/jeder Schüler von der aufsichtsführenden Lehrperson jeweils einen Sticker. Nachdem pro Woche dreimal getestet wird, werden pro Woche drei Sticker eingeklebt. Bitte achtet darauf, dass für jede Schülerin/jeden Schüler pro negativem Testergebnis nur ein Sticker ausgegeben wird.

Hinweis für unsere HTL:
– Nach einer „erfolgreichen Negativtestung“ erhält jede Schülerin/jeder Schüler von der aufsichtsführenden Lehrperson jeweils einen Sticker.
Hinweis: für gültige Ersatzmaßnahmen (wie. z.B. eine überstandene Covid-19-Infektion) werden keine Sticker verteilt
– Sticker kommen erst im Laufe der Woche (sind noch nicht eingetroffen)


3. Aufsteigen in die nächste Schulstufe und Schulstufe
(gilt nur für Nicht-Nostklassen)

Schülerinnen und Schüler mit einem „Nicht genügend“ im Jahreszeugnis dürfen ohne Konferenzbeschluss dann in das nächste Schuljahr aufsteigen, wenn der betreffende Unterrichtsgegenstand im vergangenen Schuljahr nicht bereits negativ beurteilt wurde.

Ein Aufsteigen mit einem Nicht genügend in einem „auslaufenden“ Gegenstand ist nicht möglich.

Wir freuen uns auf einen guten Neustart ab dem 17. Mai 2021 und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Besten Gruß

Für die Schulleitung
Christian Eberl, Elisabeth Sporer, Georg Strobl, Martina Messner

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung: Fragen und Antworten zu Corona
______________________________

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung: Regelmäßige, kostenlose Selbsttests für Schülerinnen und Schüler in Österreich

______________________________

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung: Schulbetrieb von 07. Jänner 2021 bis 15. Jänner 2021

______________________________

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung: Unterrichtsbetrieb ab 07. Dezember 2020

Bildungsdirektion Tirol: Corona-Update 03. Dezember 2020

Aktuell Informationen sind auf der Homepage des Bildungsministeriums zu finden unter: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/schule_nov.html

______________________________

Schreiben des Bundesministeriums: Schulbetrieb vom 17.11. – 4.12.2020

Beilage zum Erlass des BMBWF GZ 2020-0.748.656: BEILAGE Erlass Schulbetrieb ab 17.11.2020

Informationsschreiben an Schulen vom 01.11.2020

Presseunterlage Schulbetrieb ab 03.11.2020

Elternbrief der HTL Bau und Design

Zum Elternbrief

Elternbriefe der Bildungsdirektion und des Bundesministeriums für Bildung

Elternbrief zum Schulbeginn, Bildungsdirektion für Tirol, 07.09.2020

Elternbrief des Bundesministeriums für Bildung, 02.09.2020

Wir bitten, die nützlichen Hinweise auf den ministeriellen Seiten zu beachten.

Sozialministerium:
https://www.sozialministerium.at FAQ

Bildungsministerium:
https://www.bmbwf.gv.at Corona-Virus