Junior Company

Am Mittwoch, den 9.10.2019, stellten Schülerinnen und Schüler der 4yHKUZ Lehrpersonen, Mitschülerinnen und Mitschülern ihre Junior Company Projekte vor, welche im Unterrichtsgegenstand Wirtschaft entwickelt und ausgearbeitet werden.

„Durch die Möglichkeit ein Junior Unternehmen zu gründen sind wir in der Lage eine Geschäftsidee zu entwickeln, eigens entwickelte Produkte oder Dienstleistungen anzubieten und im realen Markt zu verkaufen.

Dies bietet es uns einen Einblick in das reale wirtschaftliche Leben.“

Aus diesem Gedanken heraus wurden 3 verschiedene Unternehmen gegründet:

  • dreh.punkt
  • SCHMUECK
  • blick.faenger

dreh.punkt besteht aus drei Schülerinnen und Schüler welche es sich zur Aufgabe gemacht haben, handgefertigte und ästhetische Wanduhren mit Fokus auf Upcycling herzustellen. Materialien bilden hier vor allem Holz, Schiefertafeln und sogar Porzellan.

SCHMUECK, vertreten von 9 Schülerinnen und Schülern, ermöglicht mit ihren Armbändern, Ketten, Ringen und vieles mehr eine nachhaltige und sehenswerte Methode, sich mit individuellen und liebevoll ausgearbeiteten Accessoires zu schmücken.

Das Unternehmen blick.faenger bietet eigens entworfene und produzierte, dekorative Magnete an. Mit dem Fokus auf qualitativ hochwertige Materialen, individuelle Designs und einem möglichst nachhaltigen Schaffungsprozess versuchen wir uns im freien Markt zu etablieren.

Alle Beteiligten der Unternehmen bedanken sich für die zahlreichen Besucher und Besucherinnen, welche sich Zeit genommen haben zu erscheinen und die Projekte zu unterstützen.

Bild 1: Team dreh.punkt

Bild 2: Team SCHMUECK

Bild 3: Team blick.faenger

image
image
image
image